„Wo bist du zuhause?“

Aufstellungsarbeit im Triadischen System und Systemischen Enneagramm

Die Frage nach dem „Zuhause“ bezieht sich auf unsere drei Körperzentren Bauch, Herz und Kopf. Über sogenannte Bodenanker werden die inneren Akteure nach dem Triadischen Prinzip aufgestellt. Auf Basis dieser körpergestützten Psychologie lassen sich unsere Grundbedürfnisse in ihrer Gewichtung direkt erleben.Sie erleben ein Ansatz der Persönlichkeitsentwicklung, der weit über ein Gespräch hinausgeht.

  • Was sagt mein „Bauch“-Gefühl? Wo kommt es her? Welches Grundbedürfnis spricht gerade zu mir?
  • Wofür schlägt mein „Herz“? Wie gehen wir in Verbindung zu anderen Menschen und zu uns selbst?
  • Habe ich einen kühlen „Kopf“? Wer hat hier den Überblick?

Nachdem die 3 verschiedenen „Heimatorte“ bestimmt sind, werden diese mit dem Enneagramm (einem 9er Modell zur Persönlichkeitsanalyse) erweitert und jeder Ort erhält 3 weitere Möglichkeiten. Also, „3 mal 3 macht Neune“ – spielerisch für jede*n erfahrbar!

In einer Kleingruppe wird für jeden Teilnehmer-/in die innere Verortung bestimmt. So entsteht ein fundiertes Gefühl und eine detaillierte Analyse über den eigenen Zugang zu den Grundbedürfnissen, die in den jeweiligen Körperzentren repräsentiert sind. Dieser Zugang verbessert auch Ihr Verständnis für sich selbst und andere und eröffnet bereichernde neue Sichtweisen auf Beziehungsstrukturen und Konflikte

#Seminartermine

Samstag 10 bis 13 Uhr und 14:30 bis circa 18:00 Uhr

Kosten pro Person 250 €

Aktuelle Termine:

  • Samstag 19. November 2022
  • Samstag 14. Januar 2023

Verbindliche Anmeldung unter: ccmahel@gmail.com oder 05461 65704